Wer ist dieser TV-Charakter der 80er Jahre?

Von: Weston Whitener
Bild: CBS

Über dieses Quiz

Jede Frage hat eine kurze Beschreibung eines Charakters einer beliebten TV-Serie der 80er Jahre. Vier Charakternamen stehen zur Auswahl, aber nur einer ist richtig. Wie gut kennst du die TV-Figuren der 80er?

Er war eine außerirdische Lebensform, die bei den Tanners abstürzte.

Alf war von 1986 bis 1990 der flachsende nominelle Außerirdische der beliebten, gleichnamigen Serie. Aber wusstest du, dass es nicht einfach war, mit ihm zu arbeiten? Um eine 30-minütige Sendung mit der Puppe zu produzieren, mussten zwei Tage lang jeweils 12-Stunden gefilmt werden!

Obwohl er in Hawaii lebte, hatte dieser Privatdetektiv äußerst viel zu tun, um böse Jungs dingfest zu machen.

"Magnum", gespielt von Tom Selleck, war von 1980 bis 1988 in Oahu, Hawaii mit seinem Ferrari 308 unterwegs. Wusstest du, dass Tom Selleck beinahe die Serie fallengelassen hat, um in "Jäger des verlorenen Schatzes" mitzuspielen?

Diese Darstellerin der "Golden Girls", die in Miami lebte, hatte immer eine Geschichte aus ihrer Kindheit in St. Olaf bereit, auch wenn sie nicht unbedingt verstand was geschah.

Betty White sollte in "Golden Girls" ursprünglich die männerbesessene Blanche spielen, aber man gab ihr schließlich die Rolle der liebenswerten und naiven Rose Nylund. Wusstest du, dass die "Golden Girls" eine Live-Aufführung extra für Ihre Majestät Queen Elizabeth der Königinmutter, zum Besten gaben? Sie muss wohl ein Fan der Fernsehserie gewesen sein!

Er ist ein Psychologe, der versucht, seinen Kindern beim Erwachsenwerden zu helfen.

Alan Thicke spielte Dr. Jason Seaver in "Unser lautes Heim". Seaver war einer der beliebtesten TV-Väter seiner Zeit, sowie eine Vater-Figur für viele der jüngeren Mitglieder des Ensembles.

Er trug zwar keine Pistole, aber dieser Geheimagent mit Fussballer-Frisur hatte stets erfinderische Lösungen für jedes Problem mit dem er konfrontiert wurde parat.

Ohne überheblich zu wirken konnte MacGyver auf jede mögliche Art Bomben entschärfen, ob er dabei Milch zur Hilfe nahm oder Hockey-Tickets. In der Tat, wählten die Serien-Produzenten Richard Dean Anderson für die Rolle, weil er beim Vorsprechen seine Brille aufsetzte - der Casting-Direktor schätzte seine zwanglose Natürlichkeit!

Obwohl sie die Stammgäste bei "Cheers" bediente, hatte sie diese auch immer fest im Griff.

Rhea Perlman spielte die Rolle der Carla in "Cheers". Perlman gewann vier Emmy Awards für ihre Darstellung!

Er ist ein junger Konservativer der bei seinen Eltern wohnt. Diese sind aber ehemalige Hippies.

Der junge Michael J. Fox spielte Alex P. Keaton in "Familienbande". Fox improvisierte das "P." beim Vorsprechen und den Produzenten gefiel der Zusatz des Charakternamens so sehr, dass sie es für die Serie behielten.

Er ist der Zigarren rauchende Colonel, der sich immer freut, wenn beim "A-Team" seine Pläne aufgehen.

George Peppard spielte Hannibal Smith, aber wusstest du, dass er einmal zusammen mit Audrey Hepburn vor der Kamera stand? Er hatte die Rolle des Paul Varjak in "Frühstück bei Tiffany" inne!

Die jüngste der Huxtables in "Die Bill Cosby Show" fand sich ständig in entzückenden Schwierigkeiten wieder.

Keshia Knight Pulliam spielte die kleine Rudy Huxtable als sie gerade 6 Jahre alt war. Die Zuschauer konnten in der "Die Bill Cosby Show" beobachten, wie sie aufwuchs. In der letzten Episode war Pulliam 13 Jahre alt.

Die guten alten Jungs zogen durch Hazzard County, egal was Boss Hogg und Sheriff Roscoe taten.

John Schneider spielte Bo Duke in "Ein Duke kommt selten allein" und Tom Wopat füllte die Rolle des Luke Duke. Aber wusstest du, dass beide Schauspieler 1982 wegen einem Vertragsstreit die Serie verlassen haben? Ihre Charaktere wurden durch die Duke "Cousins" Vance und Coy ersetzt, die ihrerseits die Serie verliessen, als Schneider und Wopat nach der Beilegung des Streits zurückkehrten.

Als einer der besten Ermittler von Miami lebte dieser Undercover-Polizist mit seinem Haustier Alligator Elvis auf einem Segelboot.

Sonny Crockett wurde von Don Johnson gespielt, der 1985 eine Emmy-Anerkennung erhielt. Wusstest du, dass Johnson neben Chuck Norris und Kurt Russell professionell im Powerboatsport aktiv war? Sie nannten sich "Team USA".

Sein eiförmiges Raumschiff brachte ihn zur Erde, um menschliches Verhalten in Colorado zu studieren, wo er jeden mit "Nano-Nano" begrüßte.

Als Robin Williams sich für die Rolle des Mork - ursprünglich ein einmaliger Charakter in der Serie "Happy Days" - vorstellte, wurde er gebeten, sich zu setzen und so setzte er sich auf seinen Kopf. Seine Leistung als Schauspieler begeisterte das Publikum und er wurde mit der Nachfolgeserie "Mork & Mindy" belohnt.

Er war der unkonventionelle Richter, der dem Chaos in "Harrys wundersames Strafgericht" vorsaß.

Richter Harry T. Stone war sicherlich ungewöhnlich, aber wusstest du, dass der Darsteller ein Zauberer war? Harry Anderson war bekannt für seine Taschenspieltricks in Sendungen wie "Saturday Night Live", bevor er in "Harrys wundersames Strafgericht" den merkwürdigen Richter spielte.

Dieser wiedergeborene Verbrechensbekämpfer kämpfte mit seinem intelligenten Superauto für Gerechtigkeit.

Die Serie "Knight Rider" wurde von Glen A. Larson als eine Neuerfindung des "Lone Ranger" der Moderne konzipiert. Aber Brandon Tartikoff (der die NBC-Programmgestaltung leitete) sagte, dass "Knight Rider" ursprünglich von einem Witz herrührte: Wie wäre es, wenn es eine Serie gäbe, in der ein attraktiver Typ nicht mehr als sechs Worte sagt, während sein Auto so ziemlich das Reden übernimmt!

Er war der Kapitän auf dem "Love Boat" und ein gewohnheitsmäßiger Ehestifter.

Captain Merrill Stubing und seine Crew haben dazu beigetragen, dass sich 10 Jahre lang Passagiere auf dem Schiff verliebten. Merrill Stubing wurde von Gavin MacLeod gespielt.

Er schloss sich mit Sonny Crockett zusammen, um Miamis Drogenbosse dingfest zu machen.

Philip Michael Thomas spielte Rico Tubbs in "Miami Vice". Die Serie war ein großer Durchbruch für Thomas und er war berühmt für seine Halskette mit dem Akronym "EGOT:" Emmy, Grammy, Oscar und Tony, jene Auszeichnungen die Thomas als Ziel vor Augen hatte. Obwohl Thomas keine davon gewann, war er der erste, der sich dieses Ziel setzte, welches nun auch von vielen anderen Darstellern verfolgt wird.

Dieser idealistische Schäfer einer Mittelmeerinsel lebte mit seinem amerikanischen Cousin in Chicago.

Bronson Pinchot spielte Balki Bartokomous in "Perfect Strangers", aber wusstest du, dass er in zwei klassischen 1980er Filmen zu sehen war? Er spielte Seite an Seite mit Tom Cruise in "Lockere Geschäfte" und erlangte Berühmtheit als Serge in "Beverly Hills Cop".

In "Cheers", kannten alle seinen Namen und sagten ihn im Einklang, jedes mal wenn er in die Bar kam.

Der Charakter von Norm basierte auf einer wirklichen Person! "Cheers" Ausführender Produzent Les Charles arbeitete in einer Bar und kannte einen Mann, der jeden Abend kamm, um "nur ein Bier" zu trinken und immer wieder "nur ein weiteres". Wenn seine Frau anrief, sagte der Mann: "Sag ihr, dass ich nicht hier bin."

Dieses Auto, das über künstliche Intelligenz verfügte, half seinem "Knight Rider" im Kampf gegen die Kriminalität.

KITT ist ein modifizierter Pontiac Trans Am aus dem Jahre 1984. Seine Stimme war die von William Daniels, der einen Emmy für seine Hauptrolle in "St. Elsewhere" gewann und er war der beliebte Lehrer Mr. Feeny in "Das Leben und Ich".

Traue ihm zu, die Narren einzuschüchtern, die sich gegen das "A-Team" stellen, aber stecke ihn ja nicht in ein Flugzeug!

B.A. Baracus, gespielt von Mr. T., war das zäheste Mitglied des "A-Teams". Mr. T. arbeitete als Rausschmeißer und dann als Leibwächter, bevor er ernst machte und mit seiner Persönlichkeit "Rocky III" bereicherte.

Sie war das südliche "Golden Girl", das immer auf der Suche nach einem Mann war!

Die männerbesessene Blanche wurde von Rue McClanahan mit Leben erfüllt, die Blanche in eine südliche Schönheit verwandelte. Dies trotz der Entmutigung des Regisseurs, der eigentlich wollte, dass McClanahan ihren gebürtigen Oklahoma-Akzent verwendet.

Diese Keaton war zwar etwas abgehoben, aber trotz allem sehr modebewusst.

Justine Bateman spielte die Rolle der Mallory Keaton in "Familienbande". Sie begann ihre Schauspielkarriere in der Serie und erschien danach in Serien wie "Californication", "Psych" und "Desperate Housewives". Später lancierte sie ihre eigene Modelinie!

In "Die Billy Cosby Show", war sie eine Anwältin und die Mutter der Huxtable Familie.

Clair Huxtable war die Modellmutter der 1980er Jahre und wurde in der Serie von Phylicia Rashad dargestellt. Sie war vor kurzem im 2015er Film "Creed - Rocky’s Legacy" zu sehen und hat eine Rolle im neuen Marvel-Film "Black Panther!"

Sie war die Hausmutter und Ernährungsberaterin des Internats und brachte den Mädchen "Die Tatsachen des Lebens" bei.

Edna Garrett, gespielt von Charlotte Rae, erschien ursprünglich als Haushälterin in "Noch Fragen Arnold?". "The Facts of Life" (z. Dt. Die Tatsachen des Lebens) war ein Ableger von "Noch Fragen Arnold?", in dem Garrett Mädchen betreute, die in einem Internat lebten.

Diese jüngste "Facts of Life" Schülerin trug Zöpfe und fuhr auf Rollschuhen im Eastlands Campus herum.

Kim Fields spielte Tootie in "The Facts of Life". Fields war gerade 10 Jahre alt, als sie erstmals in der Serie erschien!

Er war ein Undercover-Polizist, der die Highschool infiltrierte, und war wegen seines Babygesichts etwas verunsichert.

Johnny Depp wurde berühmt für seine Rolle als Herzensbrecher in "21 Jump Street". Die Rolle war ein großer Durchbruch für Depp, der kurz davor eine kleine Rolle in Oliver Stone's "Platoon" übernommen hatte.

Er war der ehemalige Boston Red Socks Pitcher, und der Besitzer der "Cheers" Bar.

Ted Danson spielte 11 Staffeln lang Sam Malone in "Cheers". Danson erhielt 11 Emmy-Nominierungen für seine schauspielerische Leistung und bekam den Emmy jeweils 1990 und 1993 verliehen.

Sie trug abgeschnittene Shorts und half ihren Cousins, den Behörden von Hazzard County zu entwischen.

Die Produzenten von "Ein Duke kommt selten allein" hatten anfänglich Angst vor der Zensur, als sie Catherine Bach in ihrem Daisy Duke Kostüm sahen, vor allem mit solchen freizügigen Cutoff Shorts. Aber Bach machte diese Art von Shorts derart populär, dass sie als "Daisy Dukes" bekannt wurden.

Er kümmerte sich um das Haus der Familie Bower, aber er versuchte immer herauszufinden, "Wer ist hier der Boss?"

Tony Danza spielte den ehemaligen Baseballspieler Tony Micelli in "Wer ist hier der Boss?" Wusstest du, dass Daza auch Karrieren als Lehrer und Profi-Boxer hatte? Danza wurde in einem Boxclub entdeckt und man bot ihm eine Rolle in der Serie "Taxi" an.

In "Das Model und der Schnüffler" verwandelte sich dieses ehemalige Modell sich in einen Privatdetektiv, um den Konkurs zu vermeiden.

Cybill Shepherd spielte Maddie Hayes in der schrulligen Detektivkomödie "Das Model und der Schnüffler". Wusstest du, dass sie in 70er Jahre Filmklassikern, wie "Taxi Driver" und "Die letzte Vorstellung" spielte?

Er war der flachsende Privatdetektiv des Blue Moon Detective Service, der mit Maddie Hayes arbeitete.

Bevor er in "Das Model und der Schnüffler" die Hauptrolle übernahm, war Bruce Willis ein unbekannter Schauspieler mit nur einer Gastrolle als "Tony Amato" in einer "Miami Vice" Episode. Aber allen Widrigkeiten zum Trotz wurde er für die Rolle des David Addison Jr. gewählt und wurde damit zum Multi-Millionen-Dollar Action-Star!

Er war in "Die Billy Cosby Show"der einzige Sohn von Cliff und Clair Huxtable.

Die Rolle des Theo Huxtable basierte auf Bill Cosbys Sohn Ennis. Theos Abschluss war das letzte Ereignis in der letzten Episode ("Und So beginnen wir") von 'Die Billy Cosby Show'.

Er war der lustige Onkel in "Full House".

Mit Onkel Jesse wurden die "Full House" Episoden immer recht interessant! Die Rolle übernahm John Stamos, der seitdem in Serien wie "ER", "Entourage", "Two and a Half Men" und "Fuller House" erschienen ist.

Er war "zum Heulen verrückt" und flog das "A-Team", wo immer es gerade hin musste.

"Howling Mad" Murdock war die unglaublich witzige Lachbombe des A-Teams. Man musste ihn häufig aus einer geistigen Anstalt befreien, damit er die Missionen des A-Teams fliegen konnte!

Sie war die vermögendste Dame der "Facts of Life"-Serie.

Blair Warner war vielleicht ein wenig verwöhnt, aber sie hat ihren Freunden von Eastland immer beigestanden. Am Ende der Serie benutzt sie das Geld ihres Vaters, um die Schule zu kaufen!

Über HowStuffWorks Play

Was weißt du alles über Dinosaurier? Was ist eine Oktanzahl? Und wie verwendet man korrekt ein Substantiv? Zum Glück gibt es HowStuffWorks Play, um all das herauszufinden. Unsere preisgekrönte Website bietet zuverlässige, leicht verständliche Erklärungen über die Funktionsweise dieser Welt. Von lustigen Quizfragen, die Spaß machen, über überzeugende Fotos bis hin zu faszinierenden Auflistungen – HowStuffWorks Play bietet für jeden etwas. Ob wir dir nun erklären, wie Dinge funktionieren, oder dir Quizfragen stellen, das Leben zu erforschen soll immer Freude bereiten! Und weil Lernen Spaß macht, bist du bei uns genau richtig!

Weitere Quizze erkunden