Wie viel weißt du über Volkswagen?

Von: Steven Symes
Bild: pixabay

Über dieses Quiz

Das "Auto für das Volk" war in Deutschland eine wirklich revolutionäre Idee, dessen Geschichte zunächst unglücklicherweise mit dem Dritten Reich verflochten war. Volkswagen spricht über seine frühen Wurzeln nicht gerne, und fokussiert sich stattdessen mehr auf die Expansion und die wirtschaftlichen Erfolge der 50er Jahre und alles darüber hinaus. Und da gibt es viel Gutes zu berichten. Der Markenname Volkswagen steht für erschwingliche Fahrzeuge für die Massen, oftmals mit gradlinigem Design, die einfach und kostengünstig zu reparieren sind - Autos die beliebt sind bei Millionen von Menschen auf der ganzen Welt.

Im Gegensatz zu vielen anderen europäischen Herstellern überließ Volkswagen es anderen Autobauern, sich auf Luxusfahrzeuge zu konzentrieren. Mit Modellen wie dem Phaeton und dem Touareg unternahm VW kurze Ausflüge in dieses Segment, aber die Kernmodelle wie der Golf, der Passat und der Jetta konnten sich maßgeblich in der Mainstream-Preisklasse durchsetzen. Ab den 1990er Jahren bot VW ein Niveau an Innenraumqualität an, das man eigentlich nur von Fahrzeugen erwartete, die sich eher an das Luxussegment orientieren - eine gute Gelegenheit für Autokäufer, die etwas Anspruchsvolles wollten, aber zur Finanzierung eines Fahrzeugs nicht unbedingt eine zweite Hypothek aufnehmen wollten.

Auch wenn es VW noch nicht so lange gibt wie andere deutsche Automobilhersteller, hat die Marke eine umfangreiche Historie zu bieten. Was weißt du alles über VW? Mach jetzt das Quiz, um dein Wissen auf die Probe zu stellen!

In welchem Jahr wurde Volkswagen gegründet?

Die damalige deutsche Staatsführung unter der Kontrolle von Adolf Hitler, waren die ersten Besitzer von Volkswagen Autos. Ziel war es, erstmals einer breiten Bevölkerung ein bezahlbares Auto zu ermöglichen.

In welcher Stadt befindet sich die Weltzentrale von Volkswagen?

Wolfsburg, im Norden Deutschlands gelegen, war von Anfang an die Heimat von Volkswagen.

Welche Rolle spielte Volkswagen im Zweiten Weltkrieg?

So wie andere Automobilhersteller auf beiden Seiten des Konflikts, drehte es sich im Krieg bei Volkswagen um die Herstellung von militärischen Fahrzeugen und Maschinen. Alliierte Bomber zerstörten die ursprüngliche Fabrik in Wolfsburg.

Wer entwickelte den ersten Volkswagen Käfer?

Ferdinand Porsche, der einen anderen wichtigen deutschen Autohersteller gründete, war der Schöpfer des Käfers. Einige Geschichtsbücher zitieren Adolf Hitler fälschlicherweise als Entwickler, aber er wollte sich den Erfolg wohl nur selbst zuschreiben.

Was war das erste Modelljahr vom Passat?

Als Volkswagen auf Marktveränderungen reagierte, hörte man in den 70er Jahren auf, Fahrzeuge mit Heckmotoren zu entwickeln. Sie wurden durch sportlichere Autos mit Frontmotor abgelöst, wie dem Passat.

Wie viele Marken hat der Volkswagen Konzern?

Mit VW, Audi, SEAT, Skoda, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Porsche, Ducati, VW Nutzfahrzeuge, Scania und Man deckt der Volkswagen Konzern einen vielfältigen Querschnitt des Automobilmarktes ab.

Um was für einen Skandal geht es beim Dieselgate?

Ein einfacher und unschuldiger Test ergab, dass Volkswagen seit Jahren über die Sauberkeit der Emissionen seiner TDI-Modelle gelogen hatte, was zu Milliarden von Bußgeldern und Gerichtsverfahren führte.

In welchem Jahr war Volkswagen, gemessen am Absatzvolumen, der größte Automobilhersteller der Welt?

Trotz des Dieselskandals konnte Volkswagen im Jahr 2017 10,7 Millionen Fahrzeuge verkaufen, vor allem dank der sehr starken Verkäufe in China.

In welchem Jahr wehrte Volkswagen eine feindliche Übernahme durch Porsche erfolgreich ab?

Nachdem die Porsche AG im Vorjahr ihren Anteil an VW auf 30,9 Prozent erhöhte, scheitert der Coup von Porsche aufgrund von Finanzierungsproblemen. VW erwarb daraufhin 49,9 Prozent der Anteile an Porsche, was aufgrund von Gesetzmäßigkeiten aber wieder rückgängig gemacht wurde.

Was für ein Fahrzeug war der Volkswagen Typ 2?

Der VW Typ 2, auch VW-Bus, VW Transporter oder Bulli genannt, ist bis heute ein begehrter Klassiker.

In welchem Produktionsjahr baute Volkswagen den letzten Käfer mit geteiltem Rückfenster?

Wenn du ein Modell mit geteiltem Rückfenster hast, anstatt des allgemein üblichen großen, ovalen Fensters, dann ist es ziemlich viel Geld wert.

Wie kam Volkswagen auf den Namen Karmann Ghia?

Volkswagen beauftragte den berühmten italienischen Fahrzeugkonstrukteur Ghia mit dem Entwurf eines eleganten und attraktiven Fahrzeugs, während der deutsche Karosseriebauer Karman jedes Auto von Hand fertigte.

Der Volkswagen Käfer übertraf 1972 die Verkaufszahlen von welchem Verkaufsschlager?

Am 17. Februar 1972 wurde der Käfer 15.007.034 mal verkauft, was den bisherigen Verkaufsrekord des Modells T übertraf.

Was war das Performance-Problem beim neuen Beetle Turbo S?

Durch die Turboaufladung des 1,8-Liter-Vierzylinder-Motors im neuen Beetle konnte Volkswagen 180 PS herausholen. Hätte man auch noch Allradantrieb hinzugefügt, wäre der Beetle wohl abgezogen wie eine kleine Rakete.

Wie viele Automobilhersteller übernahm Volkswagen 1998?

In dem Jahr kaufte der VW-Konzern Lamborghini, Bugatti und Bentley, die aus drei verschiedenen Ländern stammten und über beträchtliche Marktanteile verfügten.

Der Erfolg welches Modells in Nordamerika Anfang der 90er Jahre überzeugte Volkswagen, dem Markt die Treue zu halten?

Der VW Jetta MK3 kam 1993 auf den Markt und war unter den amerikanischen Käufern eine super heiße Ware, die den Golf bei weitem übertraf und das VW-Management davon überzeugte, in dem Markt zu bleiben.

Wie kam Volkswagen auf den Namen Touareg?

Das mittelgroße Luxus-SUV von VW war nie ein großer Verkaufserfolg - als einer der Gründe wird genannt, dass der Modellname schwer auszusprechen und zu merken war.

Wie war die offizielle Bezeichnung für den VW Kurierwagen?

Die meisten Menschen kennen den zweitürigen Geländewagen als VW Typ 181 Kurierwagen, der von 1968 bis 1983 für die Bundeswehr gebaut wurde und immer noch ein Hingucker ist. Bekannt wurde er in den USA unter den Spitznamen "The Thing".

Was war das erste Modelljahr des neuen Beetles?

An der Spitze des Retro-Styling-Trends für Autos - etwas, das den alternden Baby-Boomern wirklich gefiel - entschied sich Volkswagen, den Käfer zurückzubringen. Diesmal war er etwas schriller und hatte sogar eine Blumenvase.

Welches Auto war die Basis für den ersten Jetta?

Im Wesentlichen war der erste Jetta ein Golf mit Kofferraum, auf der gleichen Plattform und mit dem gleichen Design wie das Geschwistermodell. VW hatte erkannt, dass einige Kunden eher an einem Kofferraum interessiert waren, als an einer Heckklappe.

Woher bekam Volkswagen im Zweiten Weltkrieg einen Großteil seiner Arbeitskraft?

Dass Insassen von Konzentrationslagern während des Krieges für deutsche Firmen Zwangsarbeit leisteten, wurde von einigen als Sklaverei charakterisiert. Diesen dunklen Teil der Vergangenheit würde VW gerne hinter sich lassen.

Was war Volkswagens erste Luxusmarke?

Nach dem Kauf der Auto Union im Jahr 1964 und der NSU Motorenwerke 1969 fusionierte VW die beiden zu Audi - das Unternehmen, wie wir es heute kennen.

Was war das letzte Jahr, in dem der Hardtop Käfer Typ 1 in den Vereinigten Staaten verkauft wurde?

Dank der Einführung des Golfs war der einzige Käfer, der in diesem Markt noch eine Weile verkauft wurde, das beliebte Cabrio.

Welcher Disney-Film trug dazu bei, Volkswagen bei den Amerikanern noch beliebter zu machen?

Herbie, der fühlende Volkswagen Käfer, der bei Autorennen größere und stärkere Autos besiegte, faszinierte das amerikanische Publikum, als der erste Film 1968 debütierte. "Herbie, The Love Bug" wurde allerdings nicht für das deutschsprachige Publikum synchronisiert.

Was für ein Auto war der Volkswagen Typ 3?

Der VW Typ 3 wurde als VW 1500 und 1600 verkauft. Das Coupé gab es in drei verschiedenen Versionen, als Stufenheck, Variant (Kombi) und als Fließheck.

Welche Art von Fahrzeuge werden unter die neue Volkswagen I.D. Kategorie fallen?

Im Rahmen der Wiedergutmachung des Dieselgate-Skandals treibt Volkswagen die Einführung eines offensiven Elektrofahrzeugs voran, unter anderem mit dem VW-Bulli von morgen, dem neuen I.D. Buzz.

Wer rettete nach dem Zweiten Weltkrieg das VW-Werk vor der Demontage?

Gemäß des Potsdamer Abkommens zwischen Großbritannien, den USA und der UdSSR hätte die Fabrik demontiert werden sollen, aber Major Ivan Hirst realisierte, dass die Autoindustrie der deutschen Wirtschaft wieder auf die Füße helfen könnte und überzeugte seine Vorgesetzten davon, das Volkswagen-Werk zu verschonen.

Welche Pläne hat Volkswagen für den E-Golf?

Mit einem neuen I.D.-Modell, das 2020 auf den Markt kommt und den schlechten Verkaufszahlen des E-Golf - andere neue E-Modelle verkauften sich besser - beschloss Volkswagen, nach 2017 buchstäblich den Stecker zu ziehen.

In welchem Jahr war die Premiere des VW GTI?

Um den GTI zu kreieren, nahm Volkswagen einen Golf und verpasste ihm einfach einen 1,6-Liter-Vierzylinder-Reihenmotor von Audi.

Was war von den 90er Jahren an der Mitkonkurrent des 1,8T Motors im Kampf um den ersten Platz in der Golf-Produktreihe?

Wenn man in den späten 90er und frühen 2000er Jahren die Volkswagen Golf Online-Foren durchkämmt hätte, wäre man auf Enthusiasten gestoßen, die hin und her argumentierten, ob entweder der VR6 oder der 1,8T der überlegene Motor und somit die Zukunft des Autos sei.

Wie nannte Volkswagen in Deutschland das Raddesign für den Mark 5 GTI?

Da der GTI wieder einmal anders aussah als andere Golfs, verwendete VW ein ansprechendes Raddesign, das auf dem US-Markt als Hufeisen-Rad bezeichnet wurde.

Wie reagierte Volkswagen auf das Nationale Ethanolprogramm der brasilianischen Regierung?

Aufgrund der Ölkrise von 1973 investierte die brasilianische Regierung kräftig in die Förderung von Bioethanolfahrzeugen, so dass Volkswagen eine Reihe von sauberen Ethanolmodellen zur Unterstützung dieser Initiative produzierte.

In welchem Jahr übernahm Volkswagen SEAT?

1982 schloss Volkswagen erstmals einen Vertrag mit dem spanischen Automobilhersteller SEAT. Nur vier Jahre später erwarb VW eine Mehrheitsbeteiligung an der Firma, dann vier Jahre später die Firma, welche bis heute im Besitz von VW geblieben ist.

Welches war das letzte Produktionsjahr des VW Käfers Typ 1?

Man könnte meinen, dass der ursprüngliche Käfer irgendwann im 20. Jahrhundert auslaufen hätte sollen, aber das Auto wurde immer weiter produziert und lief schließlich 2003 in Puebla, Mexiko das letzte mal vom Band - 70 Jahre nachdem Ferdinand Porsche mit der Herstellung der ersten Prototypen beauftragt wurde.

Über HowStuffWorks Play

Was weißt du alles über Dinosaurier? Was ist eine Oktanzahl? Und wie verwendet man korrekt ein Substantiv? Zum Glück gibt es HowStuffWorks Play, um all das herauszufinden. Unsere preisgekrönte Website bietet zuverlässige, leicht verständliche Erklärungen über die Funktionsweise dieser Welt. Von lustigen Quizfragen, die Spaß machen, über überzeugende Fotos bis hin zu faszinierenden Auflistungen – HowStuffWorks Play bietet für jeden etwas. Ob wir dir nun erklären, wie Dinge funktionieren, oder dir Quizfragen stellen, das Leben zu erforschen soll immer Freude bereiten! Und weil Lernen Spaß macht, bist du bei uns genau richtig!

Weitere Quizze erkunden