Weißt du, was gut und was schlecht für dein Auto ist?

Von: Staff
Bild: Shutterstock

Über dieses Quiz

Wie viel weißt du darüber was es benötigt um dein Auto vernünftig am Laufen zu halten? Nimm an diesem Quiz teil und bewerte dein Wissen!

Wie viele Kilometer bist du unterwegs, bis du einen Ölwechsel vornimmst? 3.000? 5.000? Zehntausend? Mehr? In aller Ehrlichkeit, die meisten Autos brauchen nicht alle sechstausend Kilometer einen Ölwechsel, unabhängig davon, was die Ölwechsel-Aufkleber sagen. Die Mehrheit der heutigen Fahrzeuge benötigen, laut den Handbüchern der meisten großen Automobilhersteller, nur etwa alle achttausend Kilometer einen Ölwechsel. Nun, obwohl die Versuchung da ist es hinauszuzögern, sollte man es vermeiden sechzehntausend Kilometer ohne Ölwechsel zu fahren. Allerdings sagen heute einige "Experten", dass wenn man nicht oft im Stop-and-go-Verkehr unterwegs ist es wahrscheinlich keinen Schaden anrichtet erst nach so vielen Kilometern das Öl zu wechseln. Aber wer geht schon gerne dieses Risiko ein?

Das regelmäßige Auffüllen oder Wechseln der verschiedenen Flüssigkeiten des Autos ist eine der einfachsten, günstigsten und am wenigsten zeitaufwendigen aller Wartungsaufgaben, aber auch eine der wichtigsten. Riskiere nicht eventuelle Schäden an Motor oder Getriebe, nur weil du nicht regelmäßig die Flüssigkeiten auffüllst oder wechselst.

Selbst wenn du kein Mechaniker bist, solltest du in der Lage sein, die grundlegenden Wartungserfordernisse deines Autos zu beschreiben. Mach dieses Quiz, um herauszufinden, wie viel du wirklich darüber weißt!

Was kann beschädigt werden, wenn man die Bremsbeläge des Autos nicht auf Verschleiß prüft?

Wenn die Bremsbeläge nicht auf Verschleiß geprüft werden, kann dies später zu größeren und teureren Reparaturen führen, einschließlich dem vorzeitigen Wechseln der Bremstrommeln oder Bremsscheiben.

Welcher Reifentyp ist für den allgemeinen Gebrauch geeignet und hält in der Regel länger als andere Typen?

Du benötigst den langlebigsten Reifen, der auch sonst rundum gut ist? Dann solltest du den Ganzjahresreifen berücksichtigen. Tests von Verbraucherorganisationen haben ergeben, dass die besten Ganzjahresreifen nahezu 160.000 Kilometer halten können, während die qualitativ schlechtesten nach 9.000 Kilometern ersetzt werden müssen.

Welches ist das optimale Motoröl?

Die Verwendung des falschen Öls scheint keine große Sache zu sein. Motoröl schmiert ja den Motor, also sollte doch jede Art von Öl gut sein, richtig? Nun, nicht ganz. Während ein geschmierter Motor gleichzeitig ein gut laufender Motor ist, spielt die Verwendung der falschen Ölviskosität oder Dicke des Öls eine große Rolle. Es schmiert nicht so gut, wie es sollte, was die Lebensdauer des Motors verkürzen kann. Halte dich an die vom Hersteller deines Fahrzeugs empfohlene Viskosität, die in der Bedienungsanleitung zu finden ist.

Was kann passieren, wenn man mit dem Fahrzeug eine große Menge an schwerer Ausrüstung transportiert?

Je schwerer dein Fahrzeug ist, desto stärker belastet es Teile wie Bremsen, Antriebsstrang und Federung. Und mehr Gewicht bedeutet auch mehr Kraftstoffverbrauch. Darüber hinaus kann das Transportieren von zu viel Gewicht die Bremswirkung, das Fahrverhalten, die Stabilität, die Anhängelast und den Überrollwiderstand beeinträchtigen. Im Extremfall könnte das Getriebe beschädigt werden - besonders wenn du bergauf fährst. Die Federung könnte beschädigt werden, Fahrgestellschäden wären möglich und sogar die Reifen könnten platzen.

Es ist in Ordnung, welches Symptom für eine Weile zu ignorieren?

Du hörst ein gelegentliches Klopfen, ein sporadisches Quietschen oder spürst eine seltsame neuartige Vibration. Es könnte unbedeutend sein und keine große Rolle spielen, aber es könnte auch ein Frühwarnsignal sein, dass etwas schief läuft. Kleine Symptome zu ignorieren kann teure Rechnungen bedeuten - und später vielleicht sogar einen Abschleppwagen.

Was passiert, wenn du den Tank deines SUVs mit Kerosin füllst?

Es handelt sich eigentlich um eine wahre Geschichte: ein Tankwagen füllte versehentlich an einer New Jersey Tankstelle eine Tanksäule mit Düsentreibstoff. Die Autos, die Kerosin tankten, hatten keine bessere Performance. In der Tat würgten alle Motoren ab, weil sie Kerosin nicht verbrennen können.

Es spielt keine Rolle, wenn man Ölwechsel auslässt, richtig?

Einen Ölwechsel auszulassen, oder einfach keine Ölwechsel vorzunehmen (was fällt dir ein!), wird zunächst nur dazu führen, dass dein Motor weniger effizient läuft, aber im Laufe der Zeit ist das nicht alles. Ohne richtige Schmierung verziehen sich die Komponenten des Motors und verschleißen, was zu einem katastrophalen Totalschaden führt. Das Konzept eines Ölwechsels, der alle drei Monate oder 5.000 Kilometer gemacht wird, ist etwas veraltet - aber in jedem Fall benötigt dein Auto einen regelmäßigen Ölwechsel. Bei vielen modernen Autos sollte alle 8.000 Kilometer ein Ölwechsel stattfinden, aber in der Bedienungsanleitung deines Autos wirst du die empfohlene Zeitspanne (und die Art des Öls) nachlesen können.

Die Bedienungsanleitung deines Fahrzeugs empfiehlt die Verwendung von Benzin mit dem Oktanwert 87 (Normal). Wäre nicht ein Oktanwert von 89 (Plus) oder 92 (Premium) sogar noch besser?

Wenn Normal (87) für dein Fahrzeug geeignet ist, brauchst du nicht Plus oder Premium zu tanken, um deinen Motor zu verwöhnen. Oktanwerte haben eine bestimmte Bedeutung: die Werte bestimmen, wie gut das Kraftstoffgemisch der Vorzündung standhalten kann. Hochleistungsmotoren schneiden mit höheren Oktanwerten besser ab.

Ist es nicht normal, beim Bergabfahren zu bremsen, schließlich ist das ein Grund, warum man Bremsen hat. Warum sollte man dann nicht ständig auf die Bremse treten?

Ständig die Bremse treten, sei es bergab oder aus purer Gewohnheit, kann zu übermäßigem Verschleiß der Bremsbeläge und Bremsscheiben des Fahrzeugs führen, wodurch sie sich verziehen. Bedenke auch, dass der innere Widerstand der mitlaufenden Antriebsmaschine dazu beiträgt, die Geschwindigkeit deines Autos in Schach zu halten. Anstatt das Fahrzeug mit den Bremsen zu verlangsamen, versuche stattdessen, in einen niedrigeren Gang zu schalten.

Welches Problem kann das Fahren mit ungewuchteten Reifen zur Folge haben?

Um sanftes Fahren, optimale Traktions- und Lenkkontrolle und den geringsten Verschleiß der Reifen zu gewährleisten, ist es wichtig, dass die Reifen akkurat ausgewuchtet sind. Ungewuchtete Reifen können höheren Kraftstoffverbrauch und starke Vibrationen zur Folge haben, die man in der Fahrerkabine spürt. Zusätzlich zur unnötigen Belastung der Lager, der Stoßdämpfer und der Räder wird man einen ungleichmäßigen Verschleiß der Reifen feststellen.

Was ist das Symptom eines verschmutzten Luftfilters?

Viele Autobesitzer geben zu, dass sie schon mal Ölwechsel auslassen. Aber was ist mit dem Wechseln des Ansaugluftfilters deines Autos? Wir meinen nicht den, der die Kabinenluft filtert, sondern denjenigen der die Luft filtert, bevor sie in den Motor gelangt. Ihn zu wechseln ist wichtig, denn je schmutziger der Filter ist, desto mehr kann er den Luftstrom zum Motor einschränken, was zunächst dem Motor die Leistung beraubt und dann schließlich zu einer Überhitzung des Motors führt. Die Wartungsintervalle variieren je nach Fahrzeug. Lies daher in der Bedienungsanleitung nach, in welchen Intervallen dein Fahrzeug zu warten ist.

Wenn du ein Auto mit Schaltgetriebe fährst, solltest du wissen, dass das Auto wegrollt, wenn du vergisst die Handbremse anzuziehen. Muss du sie auch bei einem Automatikgetriebe anziehen?

Die Handbremse scheint keine große Rolle zu spielen - schließlich befindet sich das Auto im "Park"-Modus - aber wenn sie angezogen ist, unterstützt es den Modus ungemein. Auf die Verwendung der Handbremse bei einem Auto mit Automatikgetriebe zu verzichten macht einen Unterschied und kann die Lebensdauer der Komponenten deines Getriebes um Jahre verkürzen. Zudem stimmt es auch, dass ohne regelmäßigen Gebrauch die Kabel der Handbremse, die sich unter dem Auto befinden, korrodieren oder kaputt gehen können.

Warum sollte man den Tank nicht weiter füllen, nachdem die Zapfventilautomatik den Tankvorgang beendet hat?

Das Überfüllen deines Kraftstofftanks mag keine große Rolle spielen - was soll's, dann kannst du ja auch länger fahren! Aber es kann tatsächlich dazu führen, dass dein Auto schlecht läuft und sogar den Motor beschädigen und ist definitiv nicht gut für die Umwelt. Darüber hinaus verfügen moderne Zapfsäulen über Benzindampf-Rückgewinnungssysteme, die es nicht zulassen, dass zusätzlicher Kraftstoff in den Tank gelangt. Das zusätzliche Benzin, von dem du dachtest, dass es jetzt dir gehört, wird direkt in die Zapfsäulen zurückgespeist, obwohl du dafür bezahlst.

Warum sollte man sein Auto im Winter nicht in einer beheizten Garage aufbewahren?

Obwohl dem Motor deines Autos bei kaltem Winterwetter eine warme Garage egal ist, sieht es mit dem Äußeren des Autos anders aus. Bei einem Auto, das auf den winterlichen Straßen Schnee, Eis und Streusalz ausgesetzt wurde und dann in einem geheizten Raum aufbewahrt wird, besteht eine erhöhte Gefahr von Rost. Das Parken in einer Garage oder unter einem überdachten Carport ist in Ordnung, stell nur sicher, dass hier die Temperatur nicht geregelt wird.

Du fährst die Straße entlang und siehst plötzlich ein "Vorsicht Hochwasser"-Schild. Fährst du weiter?

Der Zylinder eines Motors enthält Luft und Kraftstoff. Luft ist komprimierbar, d. h. wenn der Kolben sie zusammendrückt, steigt der Druck. Wasser ist jedoch nicht komprimierbar und wenn es in die Zylinder des Motors gelangt und der Kolben versucht sich zu bewegen, kann dies einen Motorschaden zur Folge haben - bekannt als Wasserschlag. Dies kann bei einigen Autos passieren, deren Wattiefe (maximale Gewässertiefe) nur wenige Zentimeter beträgt.

Was ist das ideale Wetter, um das Auto zu waschen?

Heiße, sonnige Tage können für eine Autowäsche ideal erscheinen, aber wenn das Wasser, Seife und Hitze auf die Oberfläche deines Autos gelangen, wirst du nicht in der Lage sein, die Rückstände schnell genug abzureiben - und das bedeutet sie sichtbar sein werden. Diese seifigen, schmutzigen Rückstände geben deinem Auto nicht nur ein stumpfes Aussehen, sondern resultieren in Lackschäden. Für ein makelloses Finish ist ein bedeckter Tag zwischen 16 und 27 °C ideal zum Waschen und Wachsen des Autos. Und wenn es ständig heiß und sonnig ist, gehe in den Schatten, oder wasche und wachse das Auto am frühen Morgen oder am Abend.

Wie kann man eine vereiste Windschutzscheibe am besten abtauen?

Gieße niemals heißes Wasser auf eine eiskalte Windschutzscheibe, es sei denn, du bist ein Einzelhändler für nagelneue Windschutzscheiben. Der beste Methode, mit der du die Windschutzscheibe von Schnee und Eis befreist, ist mit dem Entfroster auf höchster Stufe und einem Eiskratzer, sowie etwas Muskelkraft. Eine Mischung aus zwei Teilen 70-prozentigen Isopropylalkohol und einem Teil Wasser reicht auch aus.

Stimmt es, dass die beste Methode, den Motor zu reinigen darin besteht, Hochdruckreiniger zu verwenden?

Mit Hochdruckreinigung wird der Motor sicherlich sauber - aber er läuft dafür dann auch nicht mehr. Die bevorzugte Art, einen Motor zu reinigen, war früher die Dampfreinigung, aber heutzutage beinhaltet die optimale Reinigung einen Entfetter und einen simplen, alten Gartenschlauch. Beides sind Verbesserungen gegenüber den Hochdruckwasserstrahlen, die alle Dichtungen, Schläuche und elektrischen Teile unter Beschuss nehmen.

Jeder der folgenden wäre ein Grund, dein Auto nach dem "strengen" Wartungsplan zu warten, außer welcher?

Eine Studie der AAA (American Automobile Association) aus dem Jahr 2009 ergab, dass mehr als 50 Prozent aller Autofahrer dem falschen Wartungsplan folgen. Wenn du bei heißen oder eisigen (also extremen) Temperaturen fährst, wenn du im Stop-and-Go-Verkehr oder bei Geschwindigkeiten unter 80 km/h über lange Strecken fährst oder wenn du einen Anhänger ziehst oder den Dachträger benutzt, solltest du dich an den "strengen" Zeitplan halten. Auch als "schwerwiegend" eingestuft: Häufiges Fahren auf staubigen, schlammigen Straßen oder auf solchen mit losem Schotter, sowie Fahren in bergigen Gebieten und ausgiebiges Bremsen.

Warum sollte man nicht zu lange warten bis zur nächsten Autowäsche?

Wusstest du schon, dass Schmutz schlecht für dein Auto sein kann? Es kann die Lackierung deines Autos verschleißen und wenn der Lack des Autos kompromittiert wird, schafft dies die Voraussetzungen für zukünftigen Rost. Rost ist wie ein fleischfressendes Bakterium von Fahrzeugen. Einige Experten sagen, dass eine wöchentliche Wäsche ideal ist. Wenn das schon zuviel ist, versuch einfach den Wagen sauber zu halten. Und vergiss nicht den Lack zu wachsen. Wachs ist wie eine Schutzbarriere zwischen Lack und Umwelteinflüsse.

Welche Kontrollleuchte auf deinem Armaturenbrett leuchtet auf, wenn ein Problem im computergesteuerten Motormanagementsystem des Fahrzeugs auftritt?

Ob man es nun Störungsanzeige, Motorüberwachungsleuchte oder Servicemotor-Leuchte nennt - ignoriere sie nicht, wenn sie aufleuchtet. Es könnte ein kleines Problem sein, wie ein loser Tankdeckel, allerdings könnte es sich auch um ein größeres Problem mit dem Motor handeln. Bring das Auto zu einem Mechaniker, um genaueres zu erfahren. Wenn die Kontrolllampe aufleuchtet, zeigt es an, dass es ein Problem mit dem computergesteuerten Motorsteuerungssystem deines Fahrzeugs gibt. Je länger du wartest, um die Motorüberwachungsleuchte zu überprüfen, desto wahrscheinlicher ist es, dass du deinem Auto schweren Schaden zufügst.

Das Umschalten vom Rückwärtsgang in den Vorwärtsgang, ohne vor dem Umschalten zum Stillstand zu kommen, kann zu Schäden an welchem Teil des Fahrzeugs führen?

Das plötzliche Umschalten vom Rückwärtsgang in einen Vorwärtsgang ohne Zwischenstopp führt nicht dazu, dass dein Motor gleich kaputt geht oder, dass heute noch dein Getriebe ausfällt. Aber gebrauche diese Fahrweise weiterhin und du wirst den Antriebsstrang deines Autos beschädigen: das Getriebe, das Differential und die Antriebswellen.

Woran bemerkst du, dass die Klimaanlage deines Autos kaputt ist?

Damit die Klimaanlage deines Autos richtig funktioniert, benötigt sie Kältemittel. Mit der Zeit kann dieses Kältemittel durch die Dichtungen austreten, aber das du wirst du erst bemerken, wenn die Klimaanlage keine kalte Luft mehr durch die Lüftungsschlitze bläst. Um die Funktion wiederherzustellen, muss das Gerät geprüft und ggf. gewartet werden. Obwohl Kältemittelleckagen üblich sind, kann das Problem auch ein nicht funktionierender Ventilator oder ein defekter Kompressor sein.

Sind Ölzusätze gut für dein Auto?

Es klingt wie eine tolle Idee - der Motor wird alt und müde und ein Ölzusatz sollte ihm die alte Frische zurückgeben. Aber an dieser Aussage ist in Wahrheit nichts dran und die Bundeshandelskommission hat Unternehmen mit solchen Produkten aufgrund falscher Werbeaussagen ins Visier genommen.

Wenn du ein Auto mit Schaltgetriebe fährst und anhalten musst, solltest du die Kupplung gedrückt halten?

Es ist bequem, die Kupplung gedrückt zu halten, wenn du halten musst - du kannst im Stop-and-Go-Verkehr schnell vorwärts kommen oder an einer grünen Ampel zügig starten. Allerdings hat dein Auto da wahrscheinlich eine andere Meinung. Das Einrasten der Kupplung kann zu vorzeitigem Verschleiß führen und Teile des Kupplungssystems, wie den Ausrückhebel oder die Kupplungsdruckplatte beschädigen. Besser wäre ausgekuppelt im Leerlauf zu warten, bis es wieder weitergehen kann.

Was kann passieren, wenn du den Kraftstoffstand deines Autos ständig niedrig hältst?

Es kann recht harmlos erscheinen, aber regelmäßig mit einem nahezu leeren Tank zu fahren oder mit einem Tank, der nur ein Viertel voll ist, kann deinem Auto Schaden zufügen. Es gibt zwei allgemeine Probleme, die auftreten können, wenn du dies tust. Erstens: ist nicht genug Kraftstoff im Tank, um die Kraftstoffpumpe eingetaucht zu halten, kann sie zu heiß werden, sowie andere Pumpen. Zweitens: Sedimente. Ist der Kraftstoffstand sehr niedrig, ist das System gezwungen, Kraftstoff vom Boden des Tanks zu pumpen, wo sich auf natürliche Weise Sedimente bilden. Dieses können den Kraftstofffilter des Autos verstopfen und den Motor beschädigen.

Sicher, es macht Spaß das Gaspedal ganz nach unten zu drücken und die Geschwindigkeit zu genießen. Abgesehen von den offensichtlichen Sicherheitsbedenken, warum ist dies schlecht für dein Auto?

Kräftige Beschleunigungen und die anschließenden kräftigen Bremsvorgänge belasten den Antriebsstrang und die Bremskomponenten deines Fahrzeugs. Abgesehen vom erheblichen Gefahrenpotenzial kann dies eine Menge zusätzlichen Verschleiß und zusätzliche Reparaturen mit sich bringen.

Was ist kein Zeichen dafür, dass dein Auto nicht richtig ausgerichtet ist?

Es handelt sich um einen normalen Verschleiß der Aufhängung des Autos und ein kräftiger Stoß an die Bordsteinkante beim Einparken kann sein Übriges tun. Du wirst feststellen, dass dein Auto während der Fahrt nach links oder rechts zieht. Oder du wirst bemerken, dass das Lenkrad vibriert oder schief ist, obwohl du geradeaus fährst. Wenn die Reifen nicht mehr richtig ausgerichtet sind, werden sie auch ungleichmäßig verschleißen. Wenn du aufgrund dieser Symptome dein Auto und die Reifen ausrichtest, wirst du auch wieder kraftstoffsparender und sicherer fahren können.

Was trifft bei plötzlichem Abbremsen nicht zu?

Plötzliches Abbremsen und schnelles Beschleunigen können einige Probleme verursachen. Es führt nicht nur dazu, dass dein Kraftstoffverbrauch beeinträchtigt wird, es kann auch zu Verschleiß an Bremsbelägen und Bremsscheiben führen. Diese beiden schlechten Angewohnheiten können auch Antriebskomponenten wie Motor- und Getriebelager beschädigen.

Was passiert, wenn man die Autobatterie nicht alle fünf Jahre austauscht?

Du kannst davon ausgehen, dass die meisten Autobatterien etwa fünf Jahre halten. Darüber hinaus kann die Säure der alten Batterie einige Schäden anrichten, einschließlich die Korrosion der Batteriepole und der Kabel, die mit den Batteriepolen verbunden sind, sowie der Beschädigung des Gurtes, der die Batterie an ihrem Platz hält.

Wie oft solltest du das Kühlmittel deines Autos wechseln?

Obgleich man erwarten kann, dass viele moderne Kühlmittel 5 Jahre oder 80.000 Kilometer halten, halten sich die meisten Experten an eine Richtlinie: wenn man die Kappe vom Kühler abschraubt und das Kühlmittel auf der Innenseite schmutzig und braun ist, ist es Zeit das Kühlmittel zu wechseln. Abhängig vom Auto und den Fahrbedingungen, empfehlen einige Mechaniker, dies alle zwei Jahre zu tun.

Wie lange solltest du dein Auto aufwärmen, bevor du losfährst?

Dieses ist einer jener Streitpunkte, bei dem einige Leute meinen, dass es am besten wäre ein Auto vollständig aufzuwärmen, bevor man losfährt - inklusive Motor und alle Flüssigkeiten. Andere glauben, dass dies bei neuen Autos nicht mehr notwendig ist. Es gibt jedoch keinen Grund, lange Zeit untätig im Leerlauf zu warten. Gib dem Auto etwa 30 Sekunden, um warm zu laufen, bevor es losgeht.

Wenn man ein Schaltgetriebe benutzt, kommt es natürlich vor, zeitweilig die Hand auf dem Schalthebel ruhen zu lassen. Warum sollte man dies nicht tun?

Die Verwendung des Schalthebels als Handauflage ist aus mehreren Gründen verpönt. Reden wir zuerst über die Sicherheit: mit nur einer Hand am Lenkrad können bei Bedarf keine plötzlichen Lenkkorrekturen oder Manöver vorgenommen werden. Es hat noch einen weiteren Effekt auf das Fahrzeug: dein Auflagegewicht auf dem Schalthebel belastet Teile des Getriebes, einschließlich der Führungsbuchse und Schaltgetriebesynchronisierungen, was zu einem allgemeinen vorzeitigen Verschleiß der Verzahnung führt.

Wie oft solltest du den Reifendruck deines Fahrzeugs überprüfen?

Wusstest du, dass der Druck im Reifen sich pro 10 Grad Unterschied um circa 0,1 bar ändert? Pro Monat verliert man also einiges an Reifendruck, demnach sollte man ihn alle 30 Tage überprüfen. Ein optimaler Reifendruck verbessert nicht nur das Fahrverhalten, sondern führt auch zu geringerem Kraftstoffverbrauch. Du weißt, dass deine Reifen richtig aufgepumpt sind, wenn die Werte mit der Anleitung vom Auto oder mit dem Aufkleber an der B-Säule des Fahrzeugs übereinstimmen.

Dein Auto benötigt regelmäßige präventive Wartung. Wie oft sollte es inspiziert werden?

Bei modernen Fahrzeugen mit Bordcomputern sind allgemeine Inspektionen nicht unbedingt erforderlich. Es wird jedoch immer empfohlen, die vorgeschlagene vorbeugende Wartung für das Fahrzeug zu befolgen - schau in der Bedienungsanleitung deines Fahrzeugs zum Thema "Service-Intervalle" oder "Wartungen" nach.

Über HowStuffWorks Play

Was weißt du alles über Dinosaurier? Was ist eine Oktanzahl? Und wie verwendet man korrekt ein Substantiv? Zum Glück gibt es HowStuffWorks Play, um all das herauszufinden. Unsere preisgekrönte Website bietet zuverlässige, leicht verständliche Erklärungen über die Funktionsweise dieser Welt. Von lustigen Quizfragen, die Spaß machen, über überzeugende Fotos bis hin zu faszinierenden Auflistungen – HowStuffWorks Play bietet für jeden etwas. Ob wir dir nun erklären, wie Dinge funktionieren, oder dir Quizfragen stellen, das Leben zu erforschen soll immer Freude bereiten! Und weil Lernen Spaß macht, bist du bei uns genau richtig!

Weitere Quizze erkunden